Pädagogische Grundhaltung

Unsere pädagogische Grundhaltung ist lösungs- und ressourcenorientiert. Das heisst:

  • Wir hören den Kindern und Jugendlichen sorgfältig zu und nehmen sie ernst.
  • Wir schenken ihnen Zuwendung und Aufmerksamkeit.
  • Wir richten unseren Blick auf das Positive, auf das, was schon gelingt, und bestärken die Kinder und Jugendlichen in dem, was sie gut können.
  • Wir lassen die Kinder und Jugendlichen selber nach Lösungen suchen, in der Annahme, dass sie die Experten in ihrer eigenen Sache sind. Wir bieten ihnen lediglich Unterstützung dabei.
  • Wir lassen die Kinder und Jugendlichen mitbestimmen, welche Ziele sie erreichen wollen, denn nur dann sind sie motiviert, daran zu arbeiten.

 

Unsere Arbeitsweise ist systemisch. Dies bedeutet:

  • Wir sehen die Kinder und Jugendlichen im Kontext ihrer Beziehungen und nicht losgelöst von ihrer Umgebung. Sie sind Teil eines Systems, mit welchem sie in enger Wechselbeziehung stehen.
  • Wir arbeiten mit allen relevanten Bezugssystemen der Kinder und Jugendlichen zusammen und beziehen sie bei der Lösungsfindung mit ein.
  • Die Erziehung und Förderung der Kinder und Jugendlichen werden zusammen mit den relevanten Personen des Bezugssystems geplant. 
Newsletter Nr. 26
gzd2_Paradies_Newsletter_26_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.2 MB